Telefon: +43(0) 662 834 602 - 0

Zentrum Alpines Bauen mit iSPACE und neuem Imagevideo beim Salzburger Wissenschafts- und Innovationstreff zu Gast

Das von FH Salzburg und Research Studio iSPACE 2018 neu gegründete Zentrum Alpines Bauen ist heute nachmittag, den 14. März 2019, beim "Salzburger Wissenschafts- und Innovationstreff" in Wien zu Gast. Die von Landeshauptmann Wilfried Haslauer eröffnete und von "Salzburger Nachrichten"-Chefredakteur Manfred Perterer moderierte Veranstaltung hebt die Stärken und aktuellen Schwerpunkte der Salzburger Forschungslandschaft hervor. Start ist um 15 Uhr im Ludwig Urban-Saal des Hauses der Industrie in 1030 Wien, Schwarzenbergplatz 4.

Studioleiter Thomas Prinz wird dabei das Studio iSPACE im Themenblock "Zentrum Alpines Bauen: Intelligente Gebäude in innovativen Siedlungssystemen" vertreten. FH-Professor Thomas Reiter von der FH Salzburg und Baumeister Arnold Schmitzer von der Salzburger Landesinnung Bau runden diesen Block ab.

Dabei wird das Zentrum Alpines Bauen auch ein neues Imagevideo präsentieren, das die drei Schwerpunkte des Zentrums intelligente Gebäudehüllen, intelligente Energiesysteme und Simulation von Siedlungssystemen anschaulich mit Computeranimationen und vielen Visuals präsentiert. Ressourcenschonende und energiesparende Eingriffe an bestehenden Bauten werden ebenso gezeigt wie Nachverdichtungslösungen. Tipp: Sehr sehenswert!

Telefon: +43(0) 662 834 602 - 0