Telefon: +43(0) 662 834 602 - 0
Salzburg und Linz

RSA iSPACE präsentiert "Interaktive Schulklasse" an den GISDays 2017

Auch dieses Jahr konnten interessierte SchülerInnen am internationalen GIS Day in Salzburg und Linz spannende Einblicke in aktuelle Forschungsprojekte und –themen erhalten und ihr Wissen im Bereich GIS erweitern. Dabei wurden dieses Jahr vor allem Forschungsergebnisse aus dem EU Interreg Alpine Space Projekt „THE4BEES“ vorgestellt, bei dem NutzerInnen öffentlicher Gebäude für Energieverbrauch sensibilisiert und zum Energiesparen motiviert werden. Um dies zu erreichen wurden Sensoren in Schulklassen platziert, mithilfe derer die Ergebnisse in Story Maps kommuniziert werden können. Hier haben Schüler auch ihre eigenen Gebäude gezeichnet, die dann in 3D mit den Sensoren kombiniert wurden. Somit konnten die Ergebnisse „von Schülern – für Schüler“ gezeigt werden.

In Salzburg konnten die SchülerInnen zudem auch interaktiv mit dem CAT S60 Smartphone mit integrierter Wärmebildkamera den Raum und dessen Wärmeverlust erkunden oder auch ein „Infrarotselfie“ schießen – und somit interaktiv lernen, wo in Räumen Wärme verloren geht. In Linz konnten die Schüler zusätzlich mit Amazons „Alexa“ interaktiv per Sprachsteuerung ein „Smart Home“ erkunden.

Der GIS Day bietet immer wieder die Möglichkeit in direkten Kontakt mit SchülerInnen zu treten, um ihnen an diesen Tagen Einblicke in die Forschung zu gewähren und ihnen die neuesten Möglichkeiten aktueller Technologien interaktiv zu zeigen. Die Schüler hatten zudem die Möglichkeit Fragen zu stellen, um so GIS und dessen Anwendungsbereiche besser verstehen zu können.

Telefon: +43(0) 662 834 602 - 0