Telefon: +43(0) 662 834 602 - 0

Almregion

2012 bis 2013

Die Almgebiete in den Alpen befinden sich in einem dramatischen Wandel! Eine Jahrhunderte alte Kulturlandschaft, die das Prädikat "Weltkulturerbe" verdienen würde, ist einem Umbruch ausgeliefert, der - ohne entsprechende Steuerungsmaßnahmen - attraktivste Gebiete im Alpenraum unwiederbringlich verändern wird. Ziel des Projektes ist es den Strukturwandel der Almenlandschaft zu dokumentieren und Lösungen für ihren Erhalt insbesondere unter Berücksichtigung neuer Nutzungsformen und ihrer Bedeutung für den Sommer- und Wintertourismus zu erarbeiten.

Universität Salzbug
Europäischer Fonds für regionale Entwicklung, Interreg Bayern - Österreich 2007-2013
Dr. Thomas Prinz
Telefon: +43(0) 662 834 602 - 0